Dieseltanks für Speditionen

Alle Speditionen kennen das Problem: der Fuhrpark benötigt eine Menge Kraftstoff. Da ist es nicht nur äußerst praktisch, sondern fast schon eine Notwendigkeit, den eigenen Dieseltank vor Ort zu haben. Denn das Betanken der Fahrzeuge auf dem Firmengelände spart Zeit und erleichtert die Planung.   Tankhandel Zieglmeier liefert Dieseltanks unterschiedlicher Größen Stahltanks von Zieglmeier sind für jede Art von Flüssigkeiten zugelassen, auch für Heizöl, Diesel und für andere brennbare, wassergefährdende Stoffe. Die doppelwandigen Behälter aus Edelstahl entsprechen der DIN-Norm und eignen sich ebenfalls für Lösch- und Kühlwasser. Heizöl- und Dieseltanks für oberirdische oder unterirdische Lagerung gibt es mit einem Fassungsvermögen von 5.000 Litern bis 100.000 Litern. Die oberirdischen Tankbehälter besitzen zwei Sattelfüße, einen Domdeckel mit Mannloch, Peilrohr, Füll- und Entlüftungsleitung. Selbstverständlich sind  alle Tanks aus Sicherheitsgründen mit einer Leckanzeige ausgestattet. Auf Wunsch erhält man sie lackiert oder sandgestrahlt. Die Zieglmeier Tankstellen GmbH beliefert nicht nur Speditionen, sondern übernimmt auch die Montage und den Einbau der Stahltanks vor Ort. Man kann die Tanks kaufen oder mieten. Letzteres empfiehlt sich zum Beispiel  für landwirtschaftliche Betriebe, die ihre Maschinen zur Erntezeit direkt auf dem Hof betanken wollen.

Zu den Tanks für Speditionen